Gepostet vonSchulleitung


Sprache ist der Schlüssel zur Welt  (Vilshofener Anzeiger im Mai 2022) – Text von Tanja Hackl „I gfrei mi narrisch, dass wir endlich wieder pädagogische Abende für alle Interessierten veranstalten können.“ Mit diesen Worten hieß Klaus Kincses, Mitglied des Schulleitungsteams und Lehrer an der Montessori-Schule Vilshofen, die rund 20 Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen. Zum Thema „Sprache“ hatte die Schule in die Aula des Neubaus Interessierte zu einem Vortragsabend eingeladen. Kincses gab ab an Frau Rosemarie Plöchinger, Altvorständin und Mitbegründerin der Einrichtung, welche auch im 22. Jahr nach Schulgründung die Zuhörerschaft zu fesseln weiß. Schreiben und Lesen war für Maria Montessori (1870–1952, Ärztin und Pädagogin) Mittel zur Welterkenntnis, Kommunikation und letztlich „Basis für das soziale...

Mehr
Corona – Virus Informationen

Corona – Virus Informationen


Gepostet Von am Apr 27, 2022 in Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema „Corona – Virus“ und Schule (Stand 27.04.2022) Bitte lest das neueste Regierungsschreiben zum Thema „Ende des Testpflicht“: ElterninformationHerunterladen Aktuelle Informationen findet ihr auch zukünftig auf dieser Seite! In dringenden Fällen erreicht ihr uns per Mail unter: schulleitung@montessori-vilshofen.de

Mehr
Ein Hauch von Südkorea

Ein Hauch von Südkorea


Gepostet Von am Mrz 4, 2022 in Aktuelles, Presse

Absolventin berichtet vom anderen Ende der Welt (Vilshofener Anzeiger vom 02.03.2022) Sie waren sehr beeindruckt, die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer, als die ehemalige Schülerin, Josefine Wiesenberger (20), die wenige Jahre vorher in den gleichen Räumen wie sie selbst „montessorisch“ gelernt hat, von ihrem großen Abenteuer berichtet. Josefine studiert Medientechnik an der TH Deggendorf und bewarb sich baldmöglichst für ein Auslandssemester – „möglichst weit weg“. Dass es dann wirklich Südkorea wurde, hat sie „schon erst mal geschockt“ – zumal sie vorher noch nie einen Flieger bestiegen hat. Mit eindrucksvollen Fotos und berührenden Episoden lud sie in ihrem Vortrag zu einem Streifzug durch das uns so fremde Land ein. Sie erzählte von verrückten Cafes, riesigen Insekten, ungewöhnlichen Begrüßungsritualen, bezaubernden...

Mehr

Tag der offenen Tür an der Montessorischule Vilshofen (Vilshofener Anzeiger) Ein bisschen wehmütig klang sie schon, als Schulleiterin Johanna Eberle zu Beginn des digitalen Tages sich an „das Gewusel im Schulhaus“ erinnerte, das zuletzt im Januar 2020 und alle Jahre vorher den Tag der offenen Tür begleitete. Nach 2 Jahren Ausnahmezustand und zunehmender Digitalisierung konnte sie und ihr ca. 25 köpfiges Team aus Pädagoginnen und Pädagogen sowie die Vorstände des Montessori-Vilshofen Vereins nun jedoch ein tolles Alternativ-Programm anbieten. Mit der im Herbst 2021 eingeführten Schulplattform Visavid luden sie ein zu einer zentralen Plenumssitzung, in der die Besonderheiten der Schule anhand einer Präsentation und einem Kurzfilm veranschaulicht wurden sowie im Anschluss zu verschiedenen Inforunden zu einzelnen Themen....

Mehr
Alle unter einem Dach

Alle unter einem Dach


Gepostet Von am Jan 4, 2022 in Aktuelles, Presse

Alle unter einem Dach (Vilshofener Anzeiger vom 03.01.2022) Die Räume in der Kapuzinerstraße sind fast leer. Hier und da stehen ein paar Kisten, die übriggebliebenen Tische sind in den Ecken gestapelt. Eine Schultafel rollt vorbei. Um den Aufzug herum wuselt es geradezu. Vorstandschaft und Personal der Vilshofener Montessori Schule räumen aus – mit Hilfe von Schülern und Eltern. Es geht in die Kloster-Mondsee-Straße, wo ab Montag Primar- und Sekundarstufe im selben Gebäude zur Schule gehen. Um 9 Uhr ging’s los mit dem gemeinsamen Ausräumen, rund eineinhalb Stunden später ist „das meiste draußen“, sagt Vorstand Sandra Mareck. „Wir haben zwei LKW und drei Sprinter im Einsatz.“ Um die 50 Eltern sind gekommen, um mit anzupacken. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht und dass so...

Mehr

Bei der Montessorischule packen alle mit an (Vilshofener Anzeiger vom 22.12.2021) Schulneubau kurz vor der Fertigstellung – Ab Januar lernen zehn Jahrgangsstufen unter einem Dach Die Vorfreude ist groß bei Schülern, Eltern und Lehrern: Anfang Januar werden die „Großen“ zu den „Kleinen“ ziehen. Dann ist der Neubau für die Sekundarstufe fertig. Für fünf Millionen Euro hat der Trägerverein der privaten Schule an der Kloster-Mondsee-Straße in den vergangenen eineinhalb Jahren ein neues Schulgebäude hingestellt. Dort ist bereits die Primarstufe mit 86 Kindern in vier jahrgangsgemischten Klassen untergebracht. Alt- und Neubau bilden eine Einheit, so dass alle Montessori-Kinder von der ersten bis zur zehnten Klasse künftig unter einem Dach lernen können.   „Seit letzter Woche packen wir die...

Mehr