Schulleben


Einsatz am Untersberg

Einsatz am Untersberg


Gepostet Von am Okt 1, 2019 in Aktuelles, Magazin

Auf Einladung von Ludwig Zellner von der Mittelschule St. Georg Vilshofen beteiligten wir uns an einer Alpenvereinsaktion am Untersberg. Zusammen mit Ludwig und Schülern seiner AG Werken brachen wir auf nach Berchtesgaden. Nach dem 4,5h Aufstieg (Jakob brauchte nur 3h) begaben wir uns gleich mit Eimern ausgestattet zur Wegpflege, wir durften ausgetretene Steige (mit darunter hervor tretenden Stromleitungen) wieder mit Steinen auffüllen. Zudem statteten wir dem benachbarten Hochthrongipfel einen Besuch ab. Am 2. Tag ging es an den Brennholzzuschnitt, wir zerkleinerten altes Bauholz vom abgebrochenen Mulistall ofengerecht, die Mittelschulfraktion schnitt derweil die Wege an der weit entfernten Zehnkaseralm frei und unsere Montessori-Jungs halfen zudem Walli in der gerade neu fertiggestellten Hüttenküche Gulasch für die nächsten...

Mehr
Schule macht Wirtschaft

Schule macht Wirtschaft


Gepostet Von am Nov 29, 2018 in Allgemein, Schulleben

Der Rotary Club veranstaltete auf Initiative von Karl Segl das Projekt “Schule macht Wirtschaft”. Ziel dieses Projektes war es, Schülern verschiedener Schularten die Gelegenheit zu geben, vor einem größeren Publikum einen Vortrag zu halten: die meisten Schüler/Innen referierten über ihre im Vorfeld geleisteten Praktika. Wir sind sehr stolz darauf, dass sich auch drei Ametrinlerinnen bei dem Vortrag beteiligt hatten: sie stellten ihre Große Montessori Arbeit vor und weckten mit ihren mitreißenden Vorträgen große Begeisterung. Zum Vortrag kamen Firmeninhaber, Betriebsleiter, Pädagogen und Schulleiter verschiedener Schulen, sowie die Familienangehörigen der Schüler/Innen. So hatten die Kids eine Zuhörerschaft von gut 100 Leuten. Unsere Schülerinnen glänzten mit ihren freien Vorträgen und ihrem souveränen Auftreten. Das Event ging...

Mehr

Im März machte sich eine Abordnung der Montessori Vilshofen auf nach Nürnberg zur Messe „Holz-Handwerk“. Familie Zellner überließ uns ihren Bus und Klaus Leberfinger steuerte diesen sicher in die Frankenmetropole. Nach einem komplizierten Anmeldeverfahren erhielten wir alle freien Eintritt in die Welt des Fenster- und Holzbaus, dort wandelten wir dann mit großen Augen durch die 12 riesigen Messehallen. Alle großen Werkzeughersteller waren vertreten und auf vielen Ständen gab´s nicht nur etwas zu bestaunen sondern man konnte die Neuheiten auch selbst ausprobieren. Besonders erfreuten wir uns am Festool-Stand, denn obwohl die Schwaben sonst so für ihre Sparsamkeit bekannt sind zeigte sich der württembergische Premiumhersteller an diesem Tag besonders spendabel und beschenkte jeden unserer Schüler mit teuren...

Mehr

Am Dienstag den 16.01.18 hat Maxi uns eine Schweinelunge und 3 Schweineherzen mitgebracht. Sie hat uns erklärt, wie die Lunge aufgebaut ist und wie sie funktioniert. Um zu sehen, wie die Lunge im gefüllten Zustand aussieht, haben wir sie mit Hilfe eines Schlauches wie einen Luftballon aufgeblasen. Anschließend haben wir die 3 Schweineherzen näher betrachtet und seziert. Mit Hilfe eines Herzmodells und den Abbildungen aus dem Fachbuch konnten wir die verschiedenen Teile des Herzens gut erkennen. Als erstes haben wir uns das Herz von außen genauer angeschaut und Gewicht und Größe festgestellt. Wir lernten, dass Venen immer zum Herzen hin führen und dass das Blut durch die Arterien vom Herzen weg in die Lunge bzw. in den Körper gepumpt wird. Wir fanden auch heraus, dass die Aorta (die große Körperschlagader) das dickwandigste...

Mehr