Aktuelles


Corona – Virus Informationen

Corona – Virus Informationen


Gepostet Von am Jan 20, 2021 in Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema „Corona – Virus“ und Schule (Stand 20.01.2021) LockDown Verlängerung – Schulschließung bis 12.02.2021 Die Regierung der BRD hat beschlossen, dass alle Schulen bis zum 12.02.2021 geschlossen bleiben. Eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 1-6 (Mo bis Fr 8h bis 13h incl. den für dieses Schuljahr gebuchten OGS Tagen) ist möglich. Bitte meldet euer Kind bei Bedarf bis spätestens So, den 10.01.2021 per Mail dafür an:  johanna.eberle@montessori-vilshofen.de                                                                                                                  Leider können wir an den Notbetreuungstagen  keine Mittagsverköstigung zur Verfügung stellen. Bitte lest zum Thema „Notbetreuung“ und „Distanzunterricht“ die neuesten Elternbriefe der...

Mehr

Montessori setzt noch mehr auf Kreativität „Bunt und kreativ und weiterhin mit Freude wollen wir diese Zeit gestalten“ – Johanna Eberle und Monika Weinzierl, Schulleiterinnen der Montessorischule, bleiben guter Dinge, auch wenn sie wissen, wie sehr ihr Team in diesen Corona-Zeiten gefordert ist. Gerade die Montessorischule mit dem pädagogischen Konzept der Freiarbeit, jahrgangsstufenübergreifenden Klassen, freiem Bewegungsraum während der Arbeitszeit, Arbeit am Material und viel Gruppenarbeiten muss nun mit sehr vielen Einschränkungen und Umstellungen leben. „Unser großes Ziel ist, die Schule offen zu halten und den Kindern so viel Verlässlichkeit, Sicherheit und Halt, aber auch Freiheit wie möglich gewähren zu können“, sagen sie. Die Kreise für Präsentationen wurden in die große Aula verlagert und...

Mehr

Montessori steckt 5 Mio. in neue Schule Die zwei Standorte kommen zusammen – In einem Jahr soll Einzug sein – Attraktiver Innenhof Vilshofen. 20 Jahre nach ihrer Eröffnung in Vilshofen hat die Montessori-Schule Großes vor. Der Trägerverein, bestehend aus den Eltern der Schulkinder und passiven Mitgliedern, investiert 5 Millionen Euro in einen Neubau. Gestern Nachmittag war symbolischer Spatenstich. Noch ist an der Form des Gebäudes und am großen Vorplatz in der Kloster-Mondsee-Straße zu erkennen, dass hier mal ein Supermarkt (Aldi) stand. Das wird sich bald ändern. Architektin Petra Hausenblas vom Büro Krautloher setzt dem alten Gebäude einen quadratischen Baukörper vor, der in der Mitte einen offenen Innenhof haben wird. Dieses Atrium dient künftig dem Zusammenkommen, hier werden Sitzgelegenheiten und Hochbeete stehen, hier...

Mehr