Aktuelles


Wir suchen einen Hauptschullehrer/Realschullehrer (m/w) in Vollzeit für die Klassenleitung unserer Lerngruppe 7/8  mit den Fächern Englisch und Deutsch   Wir wünschen uns: Liebe und Einfühlungsvermögen für unsere Schüler und einen wertschätzenden Umgang miteinander Identifikation mit der besonderen Pädagogik von Maria Montessori Ein Montessori-Diplom, bzw. die Bereitschaft, dieses berufsbegleitend zu erwerben. 1. und 2. Staatsexamen Offenheit und Freude an der Zusammenarbeit mit dem Team und den Eltern Engagement, Flexibilität und eigene Ideen, um an der Weiterentwicklung unserer Schule mitzuwirken Wir bieten: Die Gelegenheit, mit eigenen Ideen an der Entwicklung unserer Schule mitzuwirken Eine enge Zusammenarbeit in einem hochmotivierten Team von Pädagogen Bei Bedarf Unterstützung des pädagogischen Teams durch Vertreter der...

Mehr

Vilshofener Anzeiger vom 25.01.2019 Vilshofen. „Wir wollen euch einen Blick hinter unsere Kulissen werfen lassen und euch zeigen, wie besonders unsere Schüler lernen“, kündigte Schulleiterin Johanna Eberle beim Tag der offenen Tür in der Montessorischule an. Für die Unterrichtsmitschau in den vier altersgemischten Lerngruppen wurden Eintrittskarten ausgegeben, so dass trotz zahlreicher Besucher eine ruhige und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in den Klassenräumen gewährleistet war. Interessierte konnten sich ein Bild davon machen, in welcher Umgebung sich die Kinder an der Schule entfalten dürfen und mit welchen Materialien gearbeitet wird. Unter den Gästen war auch Vize-Landrätin Gerlinde Kaupa. Schüler, Eltern und Pädagogen hatten auch für kulinarische Köstlichkeiten und ein Rahmenprogramm mit Info- und...

Mehr
Auf eine gute Nachbarschaft!

Auf eine gute Nachbarschaft!


Gepostet Von am Jan 28, 2019 in Presse

Vilshofener Anzeiger vom 24.01.2019 Vilshofen. Das Kinderhaus St. Martin öffnete erst kürzlich seine Türen. Da es ganz in der Nähe der Montessorischule liegt, tauschte man sich bei einem Kennenlerngespräch gemeinsam mit Bürgermeister Florian Gams (l.) und Kindergartenkorrodinatorin Silvia Wallner (r.) über pädagogische Konzepte und Ansichten aus in der Hoffnung auf eine gute Nachbarschaft. Symbolisch dafür überreichte die Schulleitung der Montessorischule, Johanna Eberle (2.v.l.) und Michaela Wagner (2.v.r.) vom Förderverein, der neuen Kinderhaus-Leiterin Tamara Freudenstein als kleines Begrüßungsgeschenk „ein Montessori-Material für die neuen kleinen Nachbarn“. − va/Foto:...

Mehr