Praktikumswoche der Lerngruppe Aquamarin 5/6

Gepostet am Jan 15, 2019 in Projekte


Praktikumswoche der Lerngruppe Aquamarin 5/6

In der letzten Novemberwoche wagten einige Schülerinnen aus unserer 5/6 erste Schritte in die Arbeitswelt: sie schnupperten  Praktikumserfahrungen zum Beispiel beim Baumarkt SEGL, bei einem Optiker, bei Floristen,  auf einem BioBauernhof, in Autowerkstätten, bei einem Friseur, in einer Praxis für Physiotherapie, bei einer Tankstelle. Die Schüler sind bis zu 5 Tagen im Betrieb und sammeln in dieser Zeit erste Erfahrungen im außerschulischen Leben. Die Rückmeldungen der Praktikumsbetreuuer waren sehr positiv: sie waren erstaunt über die Aufgeschlossenheit und das Interesse unserer Schüler/Innen. Besonders positiv aufgefallen ist auch die Aktivität „unserer“ Jugendlichen. Schon nach einem Tag sind unsere Schüler/Innen fleißig und ohne Aufforderung an die Arbeit gegangen. Die Selbstständigkeit unserer Kids zeigt sich also auch im beruflichen Bereich. Unsere Schüler schreiben ein Praktikumsberichtsheft, bei dem u.a. auch ein Tagebuch über die Woche geführt wird, ein Werkzeug und eine Tätigkeit beschrieben werden und das ganze mit Fotos dokumentiert wird. Dieses Heft wird dann in Kurzvorträgen der Lerngruppe vorgestellt. So teilen die Praktikanten ihre Erfahrungen in der Klasse und alle sammeln wertvolle Informationen.

Einige Schüler haben bekundet, dass sie auch im zweiten Praktikumszeitraum im Juli noch einmal praktische Berufserfahrung sammeln möchten.