Kindheit im Wandel der Zeit

Gepostet am Jun 26, 2021 in Aktuelles Projekte


Kindheit im Wandel der Zeit

Vortragsabend live genossen!

 

Der lang geplante Vortragsabend mit Monika Veit an der Montessorischule Vilshofen durfte unter Einhaltung der aktuellen Corona Hygienevorschriften in Präsenz stattfinden! Mitglieder der Schulfamilie und auch Gäste folgten nur zu gern dem Aufruf und genossen einen spannenden Beitrag der zertifizierten Familien Team Trainerin zum Thema : Kindheit im Wandel der Zeit!

Eltern und Pädagogen erlebten einen sehr rasanten Wandel – die Generation Smartphone! Die digitale Revolution fordere Familien und Schulen immer mehr heraus!

Wandlungen habe es schon immer gegeben, sonst würden wir ja noch auf Bäumen sitzen oder in Höhlen leben. Wichtige Veränderungen finden statt, leider nicht immer ohne Fehler! Diese gilt es zu erkennen und daraus zu lernen! Nachbesserungen brauchen aber einen starken Geist, diesen Geist und den Wert der sozialen und digitalen Kompetenzen gilt es zu fördern: vernetztes Denken, Kooperatives Handeln, Kreativität, Experimentierfreudigkeit, problemorientiertes Handeln und visionäres Denken! Wandlungen bergen immer Risiken aber auch immer etwas Positives! Letztendlich möchte sich doch niemand mehr der Vorteile von Smartphone und Co verwehren. Digitalisierung bringt Chancen, Erleichterung & Fortschritt, allerdings sind Nachbesserungen nötig.

Die aktuelle Herausforderung sieht die bekannte Trainerin in der Beschleunigung der Prozesse, das Switchen zwischen 2 Welten, der leibhaftigen realen Welt und der digitalen Welt!

Das Alte greift nicht mehr und das Neue haben wir noch nicht so richtig begriffen. So beschreibt sie die Situation der jetzigen Elterngeneration. Familien seien aber auch viel bunter und vielfältiger geworden!

Es gibt keine Packungsbeilagen für Veränderungsprozesse! Deshalb ist eines doch völlig klar: Wir brauchen fehlerfreundliche experimentierfreudige Erziehungs- und Bildungsstile, Kinder wachsen und reifen wenn Sie Fehler machen dürfen, sie sollen sich trotz Fehlern geliebt, sicher und angenommen fühlen! Leben wir mit den Kindern anstatt für Sie! Bleiben wir in Beziehung mit unseren Kindern, wenn es sein muss auch digital mit gutem Vorbild, denn Kinder werden nie aufhören die ältere Generation nachzuahmen!