Eintauchen in die Welt der Bücher – der nationale Vorlesetag

Gepostet am Nov 25, 2020 in Projekte


Eintauchen in die Welt der Bücher – der nationale Vorlesetag

Eintauchen in die Welt der Bücher – der nationale Vorlesetag

Am 20. November 2020 fand der alljährliche, bundesweite „Vorlesetag“ in Deutschland statt. Auch bei uns wurde das wundervolle Ritual des Vorlesens zelebriert und auf vielfältige Art und Weise in den Unterrichtstag eingebaut. Das ureigene Montessoriprinzip der Jahrgangsmischung war hier besonders spür- und erlebbar: ältere Schüler und Schülerinnen fungierten als Lesevorbilder, indem sie den Erstklässlern aus unterschiedlichen Kinderbüchern vorlasen. Aber auch so mancher ABC- Schütze präsentierte seine neu erworbenen Fähigkeiten.

Und wie immer versprühten die gedruckten Worte ihren „Zauber“ über Kinder und Erwachsene und man lauschte bedacht der fantastischen Geschichten und tollte z.B. mit der Maus Frederick über die Wiese und sammelte „Worte“ und „Lichtstrahlen“ für den grauen Winter.

Bücher schaffen eine faszinierende Welt voller Geschichten und jedes Kind kann darin eintauchen. Immer dann, wenn wir unseren Kindern, Enkelkindern, Schülern und Schülerinnen vorlesen, dann gewähren wir ihnen Zutritt in diese besondere Welt, die Auszeit vom Alltag sein kann…

Besonders in der momentanen Wirklichkeit kann dies ein so wichtiger Ausgleich für so manche Kinderseele sein.