Weltreligionen hautnah erleben

Gepostet am Jun 18, 2018 in Archiv Projekte


Weltreligionen hautnah erleben

Weltreligionen hautnah erleben

Am Donnerstag, den 14.06.2018, stand der Ethikunterricht ganz im Zeichen des Hinduismus.
Da sich die Kinder im Vorfeld mit dieser Glaubensrichtung auseinandergesetzt hatten, besuchte Asmita Drittenthaler an diesem Tag den Ethik-Unterricht. Zunächst richtete sie ihren Altar her und erläuterte den Kindern, wie bei den Hindus täglich gebetet wird. Anschließend erklärte Asmita anhand zweier mitgebrachter Plakate die wichtigsten Götter, Glaubensgrundsätze und das Kastensystem in Indien.
Zur Auflockerung versuchten die Kinder eine Yoga-Übung. Danach durften die Schüler Asmita ihre Fragen stellen, die aus den vorangegangenen Stunden hervorgegangen waren.
Zum Abschluss sang Asmita den ehrfürchtig lauschenden Kindern ein Mantra vor, das sie auf Bitten der Schüler nochmal vortrug.